Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Fischerforum.at. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Hörnze« ist männlich
  • »Hörnze« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Vorname: Lukas

Wohnort: Villach

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Dezember 2017, 11:37

Huchenwetter

Hallo,

bereits ab Dienstag hatte ich den gestrigen Feiertag fix zum Huchenfischen eingeplant. Wetter soll umschlagen, Niederschlag und Temperaturen um 0 Grad, also eigentlich perfekte Bedingungen.
Mein Huchen Spezi war natürlich auch nicht schwer zu überreden und so ging es gestern Nachmittag in Richtung Gailtal.
Manchmal hat man eine Intuition die sich dann bezahlt macht, gestern war es bei mir so. Als erste Stelle wollte ich einen Rinner probieren, den ich eher selten befische. Von der Tiefe her sicher absolut gut genug für einen Huchen, dennoch nicht eine Stelle die einem sofort ins Auge stechen würde.
Beim der vierten oder fünften Drift des Streamers hatte ich plötzlich Kontakt als der Köder sich eher schon in Richtung flacheres Wasser bewegte. Ich vermutete einen Steinkontakt, trotzdem schlug ich an...ehrlich gesagt doch eher halbherzig. Nachdem ich direkten Kontakt zum Streamer hatte, merkte ich schnell, dass sich der Stein in Bewegung setzte und am Grund Richtung tieferes Wasser zog.
Nach einem aufregenden Drill inklusive Pulsschlag wie bei einem Marathonlauf konnte mein Kollege den Huchen zum Glück beim ersten Versuch an der Schwanzwurzel packen. Erst als ich den Fisch in ganzem Umfang vor mir im Wasser sah, wurde mir klar dass es sich um einen Ausnahmefisch für dieses Gewässer handelt.
Nach ein paar schnellen Fotos durfte der Huchen wieder in sein Element zurück, der Grinser ist mir noch immer nicht aus dem Gesicht gegangen. :D

LG Lukas
»Hörnze« hat folgende Bilder angehängt:
  • Huchen..0812.JPG
  • Huchen.0812.JPG
  • Huchen0812.JPG