Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Fischerforum.at. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gery

Brutfisch

  • »Gery« ist männlich
  • »Gery« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Vorname: Gery

Wohnort: Lustenau und über all da wo ich Angle

Beruf: Angler *gg*

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 18. Juli 2017, 10:29

Angeln Millstättersee 2017

Tag 1
Ankunft in Seeboden und bevor ich in die Unterkunft Fahre ,dachte ich mir ich hole gleich mal die Angelkarte Infocenter .
Mist die haben das Infocenter geschlossen . ?(
Auf einem Info Blatt steht das es in Millstatt das neue Infocenter gibt .
Öffnungszeiten Samstag und Sonntage von 14-16 h
Ok dann warte ich halt bis 14h und fahre erst mal zur Ferienwohnung ,so und warten ich will angeln gehen . )hm
Endlich es ist 14h ab nach Millstatt,da angekommen beim Infocenter ,was ist da, was soll das ?
Da stand doch tatsächlich Öffnungszeiten Samstag und Sonntag von 10-14 h von wegen 14-16h :cursing:

Super was jetzt, Sitt (Johannes) hat sich für Sonntag ca 8h angemeldet, das er kommt und ich wollte für ihn auch noch eine Tageskarte besorgen . ?(

Tag 2
Sitt und ich haben in dem Fall ausgemacht, das er erst um ca 9h kommt, da wir ja die Karte erst ab 10h Kaufen können. :evil:

Nach dem wir endlich die Karten Kaufen konnten, sind wir gleich mal ans Wasser runter ,war ja nur ein paar Meter um die Ecke, wo wir die Karten gekauft haben und ich habe da gleich auch mein Schleien Lockfutter ausgepackt und angefüttert.

Es dauerte nur kurze Zeit und schon sahen wir 2-3 Schleien und 2 Karpfen die sich das Futter schmecken liesen.
Aber dann wo sind die Würmer /KoPf Sitt meinte Ups die sind in seinem Auto und ich hatte meine Bolis in der Wohnung Vergessen. :whistling:
Nun mit dem Mais den der Sitt dabei hatte, liesen sich Schleie und Karpfen nicht dazu überreden sie zu Testen .
Ist ja auch klar mir ist ein Steak auch lieben als eine Bratwurst . :D

OK dann versuchen wir es halt mit dem Boot auf Barsche, also auf Barsch jagt oder besser gesagt Bärschlein Jagt . :thumbsup:


Sitt fuhr gegen Abend wieder nach Hause, leider ohne den versprochenen Schleienfang .
Ich konnte es einfach nicht glauben das es keine Größeren Barsche mehr gibt und versuchte es weiter .
An dem Tag kam ich auf ca 15 Barsche, dann wurde es mir zu dumm und ich setzte mein Schleien Futter wieder ein .


Tag 3
Am Morgen Früh ich kann es immer noch nicht glauben, es muss doch größere Barsche geben, als die bis jetzt 15bis ca20cm Barsche und aber wieder nur kleine Brasche.

Am Abend hatte ich dann ein Treffen mit dem Peter und dem Paul zum Fliegenfischen zwei Super nette Typen .
Zielfisch waren alles was auf der Fliegen so anbeißen will, am Treffner Bach .
Leider war das Wasser ziemlich trüb und der Fangerfolg blieb leider aus ,ich hatte zwar kurz einen Fisch dran, konnte aber nicht mal erkenne was für einer es war. :(
Alos gingen wie noch was Trinken den auch nichts Fangen mach Durstig. (bt)


Tag 4
Noch mal mit dem Boot dieses mal wollte ich den Hechten nachstellen,da ich letztes Jahr mit den ersten 3 Würfen unglaubliche 3 Hechte gefangen habe ,das hatte ich vorher noch nie geschafft.
Aber diese mal in ca 2 Sth gerade mal einen kleiner Hecht . :wacko:

Tag 5
Ok dann halt eben ein erneuter Versuch auf Barsche,aber wieder nur die kleine Barsche so um die 15-20 stk und neben bei noch eine kleine Schleie 30cm :thumbsup:



Am Abend ging ich noch mal auf Schleien aber nur kurz da es dann wieder mal angefangen hat zu regnen, aber eine 42cm Schleie wurde es dann doch noch und noch einen Hecht 51cm


Der 51cm Hecht wie auch schon der kleiner, waren beide so was von abgemagert ,das habe ich noch nie gesehen .
Krank nein das Glaube ich nicht .
Warum ich habe den 51 Hecht mit Totem Köderfisch gefangen und dazu noch mit einem Stahlvorfach das ich hier am Bodensee nie verwenden würde,viel zu Dick das sieht ja ein jeder Fisch habe es mal Geschenk bekommen und zufällig in der Köderbox die ich am Wasser mit dabei hatte drinnen.
Das beste war ich hatte ihn kurz dran und er kam mir wieder los.
Mist dachte ich mir weg ist er ,aber nein der Steht ja unter mir beim Steg.
Ok der Nimmt den Köder sicher nicht mehr so dumm kann er ja nicht sein,aber versuch macht Klug ,also bitte ich im den Köder noch mal an .
Also habe ich ihn langsam ins Wasser hinunter gelassen und bummm, so schnell konnte ich gar nicht schauen, hatte er ihn schon wieder . )jAaa


Tag 6 .
Das Schleinen Futter ist mir auch noch ausgegangen, habe dem Sitt ein wenig zu viel mitgegeben . :D
Also Spinnrute raus und wieder auf klein Barsche, ich zähle sie schon gar nicht mehr .

Tag 7
Abreisetag in der Früh noch mal schnell ans Wasser um weitere klein Barsche zu fangen, musste ja bis 10h warten um die Fangstatistik ab zu geben..
Die Dame war ein wenig überrascht als sie die Fangstatistik gesehen hatte .da sagte ich ihr ich habe in den Letzten Jahren mehr gefangen vorallem größere Fische . :D

Und Schönes Wetter hatten wir auch . :D

Angeln ist eine Sucht, die mich seit ich mich erinnern kann voll im Griff hat.

Gruß Gery