Sie sind nicht angemeldet.

Portal

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Fischerforum.at. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hallo und ein herzliches Willkommen

Hallo und ein herzliches Willkommen hier im Fischerforum.at


Fischerforum Story


Die Gründer dieses Fischerforums, welches im Mai 2012 Online gegangen ist sind seit vielen Jahren untereinander gut bekannt.
Es gibt ja Foren für Fischer beinahe so viel wie Angelhaken in der Box des jeweiligen Fischers.

Wo soll denn da der Unterschied sein?


Wir unterscheiden uns von den vielen „ Mitbewerbern“ schon alleine dadurch, dass wir ohne Werbung und Sponsoren das Auslangen finden, dadurch bleibt die Freiheit und Unabhängigkeit gewahrt.
Gerade dies ist ein Punkt, welcher in heutiger Zeit nicht selbstverständlich ist, und daher für uns sehr bedeutend.

Kompetenz und Korrektheit unsererseits, sowie Wertschätzung im Umgang mit den Usern sind für uns verpflichtend, welches wir natürlich auch von den Mitgliedern so einfordern.
Eine weitere Zielsetzung liegt uns in der Haltung des fachlichen Niveaus, sei es aus den obigen Gründen sowie der Praxis aus unserem gemeinsamen Hobby, der Fischerei.
Der Spaß soll natürlich auch nicht zu kurz kommen, doch soll er keinesfalls Hauptinhaltsstoff des Fischerforums sein.

Gerne nehmen wir sachliche Anregungen entgegen, dafür haben wir immer ein offenes Ohr und dies kann im Unterforum "FEEDBACK", gerne gepostet werden.
Das Fischerforum ist die Plattform für alle Fischer, sei es Anfänger oder Vollprofi, welches ein vieles an Infos rund um das Hobby, der Fischerei und deren Umfeld bietet.

Beteiligt euch am Forumsleben, es soll Freude machen.


Euer Fischerforum Team

Die neusten Beiträge im Forum

Thema
Antworten
Zugriffe
Letzte Antwort

Von Nixon (Gestern, 21:41)

Forum: Tackle

0 8

keine Antwort

Von Ledic (13. Dezember 2017, 18:50)

Forum: Plauderecke

7 88

Von Ledic

(15. Dezember 2017, 09:30)

Von Hörnze (9. Dezember 2017, 11:37)

Forum: Fliegenfischen Fangberichte

16 156

Von Pikeattack

(14. Dezember 2017, 11:00)

Von Salmo-salar (4. Dezember 2017, 15:37)

Forum: Plauderecke

2 47

Von Pikeattack

(14. Dezember 2017, 10:37)

Von Knappe (12. Dezember 2017, 09:47)

Forum: Schneiderecke

1 33

Von Salmo-salar

(12. Dezember 2017, 11:44)

Von Ragman (8. Dezember 2017, 16:04)

Forum: fließende Gewässer in Österreich

4 82

Von Ragman

(12. Dezember 2017, 09:27)

Von Hörnze (27. November 2017, 11:23)

Forum: Fliegenfischen Fangberichte

10 114

Von Gery

(10. Dezember 2017, 18:35)

Von Hörnze (9. Dezember 2017, 11:37)

Forum: News

0 13

keine Antwort

Von Knappe (5. Dezember 2017, 18:26)

Forum: Medien

3 54

Von Willi

(6. Dezember 2017, 15:49)

Von Salmo-salar (28. November 2017, 16:02)

Forum: sonstige Gewässer weltweit

11 109

Von Urforelle

(1. Dezember 2017, 17:13)

Nachrichten

Huchenwetter

geschrieben von Hörnze am Samstag, 9. Dezember 2017, 11:37

Hallo,

bereits ab Dienstag hatte ich den gestrigen Feiertag fix zum Huchenfischen eingeplant. Wetter soll umschlagen, Niederschlag und Temperaturen um 0 Grad, also eigentlich perfekte Bedingungen.
Mein Huchen Spezi war natürlich auch nicht schwer zu überreden und so ging es gestern Nachmittag in Richtung Gailtal.
Manchmal hat man eine Intuition die sich dann bezahlt macht, gestern war es bei mir so. Als erste Stelle wollte ich einen Rinner probieren, den ich eher selten befische. Von der Tiefe her sicher absolut gut genug für einen Huchen, dennoch nicht eine Stelle die einem sofort ins Auge stechen würde.
Beim der vierten oder fünften Drift des Streamers hatte ich plötzlich Kontakt als der Köder sich eher schon in Richtung flacheres Wasser bewegte. Ich vermutete einen Steinkontakt, trotzdem schlug ich an...ehrlich gesagt doch eher halbherzig. Nachdem ich direkten Kontakt zum Streamer hatte, merkte ich schnell, dass sich der Stein in Bewegung setzte und am Grund Richtung tieferes...[Weiterlesen]

Bird Island 2017

geschrieben von Salmo-salar am Dienstag, 28. November 2017, 16:02

So, endlich habe ich etwas Zeit gefunden, zu beginnen mit meinen Bericht über diesen wundervollen Urlaub 2017.

Schon im vergangen Jahr haben wir uns entschlossen, wiederum uns im Folgejahr uns 2 Wochen Auszeit zu gönnen, um auf dieser wunderbaren Insel die schönste Zeit des Jahres gemeinsam zu verbringen.
Die Vorbereitungen liefen ja bereits voll, siehe auch dazu: I packs wieder an - Salzwasserfliegen

Nichts sollte dem Zufall überlassen werden.

Der Zeitpunkt der Reise wurde den Tiden angepasst.
Und es sollte so auch passen.




Die Gewichtslimits waren für die Emirates ja kein Problem, doch sehr wohl für die Twin Otter, welche uns von Mahe nach Bird bringen sollte.
Aus diesem Grunde reduzierte ich mein Gewand auf das minimalste, wo sich dann später, beim wieder einpacken für die Rückreise herausstellen sollte, dass es noch immer viel zu viel war. Viel wichtiger waren für mich die Tackle Utensilien.

4 Ruten mit Rollen, mit E-Spulen, 2 Dosen mit Fliegen, 2 Zangen, etliches
...[Weiterlesen]

Premiere mit der Fliegenrute

geschrieben von Hörnze am Montag, 27. November 2017, 11:23

Hallo,

gestern wars mal wieder soweit, nachdem ich in letzter Zeit nicht wirklich übermäßige Motivation zum Fischen hatte, ging es gestern mit einem Kollegen zum Huchenfischen. Er ist ein wirklicher Experte mit der Fliegenrute, daher blieb die Spinnrute daheim und wir fischten mit seinen Eigenbau- Streamern und Fliegenrute.
Nach einer bislang wenig erfolgreichen Huchensaison war die Erwartungshaltung eher gering, sehen konnte ich die Fische zwar im Laufe des Jahres in fast jedem Pool und Rinner, nur fangen noch nicht.
In der Dämmerung waren wir dann an meinem Spezialpool, wo wirklich 1-2 Große drinnen sind.
Beim ersten Wurf gabs den Biss, ein schöner, dicker Huchen und noch dazu mein erster mit der Fliegenrute.

LG Lukas

Eine geht noch!

geschrieben von Knappe am Samstag, 25. November 2017, 19:39

einfach so ein letztes Mal zum Fluss zu gehen und gar nix zu fangen -

Das letzte Mal auf Äschen für heuer!

- so kann man ja ein erfolgreiches Fischerjahr nicht ausklingen lassen!

Daher gings an meine Lieblingsstelle von heuer - dem Stau am Fluss- wo einige kapitale Regenbogen drin sind.
Diesmal war ich besser vorbereitet - mit 20er Tippet, Kescher und einem schönen schwarzen Jig - und nach 5 oder 6 Würfen stieg eine makellose 40+Regenbogen ein.
Die Farben in der Herbstsonne leuchteten so intensiv und der Fisch war so voller Kraft und Leben - ich hab sie schnell wieder schwimmen lassen!

"Endlich Fliegenfischenzeit"

geschrieben von Pikeattack am Sonntag, 12. November 2017, 13:59

Hallo!

Nun, Ich bin schon froh gewesen nach dem heurigen Frühjahr noch einmal Fliegenfischen gehen zu können, welche Zeit grad is war mir da gleich, hauptsache a bissl plantschen und was fangen.

Natürlich wusste ich, dass es eben die Zeit der Äschen ist und die Chance auf größere Exemplare zumindest an der Möll gerade am höchsten ist. Ich begann den Tag an diversen Hotspots doch wie gewohnt ist es zu dieser Jahreszeit ein kurzes Zeitfenster, in welchem man vernünftig fängt.

Da ich aber extremen Fliegenfischermangel hatte, ging ich wie gewohnt ganz früh los. Die ersten beiden Stunden waren mau, doch nachdem die Sonne da war gings los mit diversen Fängen.

Ich hatte an diesem Tag 2 Ausnahmefische am Band. Einmal eine wunderschöne Bachforelle, wie ich sie selten gefangen habe, und auch meine wohl beste Äsche bisher neben einer weiteren starken Fahnenträgerin. Die Bachforelle unter einer Brücke raus in einem ruhigen Kehrwasser, ganz dunkel gefärbt kam sie aus ihrem Versteck.

Nach...[Weiterlesen]